Manuka Honig Besonderheiten

Warum ist Manuka Honig so besonders?

Manuka Honig ist besonders und wertvoll – er ist „mehr als Honig“! Die von Natur aus einzigartigen Eigenschaften dieses Honigs sind mittlerweile wissenschaftlich belegt. 

Manuka Honig, ein besonderer und seltener Honig, ernten die Bienen in Neuseeland während der nur wenige Wochen andauernden Blütezeit der Manukapflanze. Die Erntemenge des von ihnen erzeugten Honigs unterscheidet sich von Jahr zu Jahr, denn wie jede andere Honigernte ist sie abhängig von den vorherrschenden saisonalen Bedingungen der Natur – hauptsächlich dem Wetter - während des Sammelns des begehrten Nektars.

Heute wissen wir, dass es der natürlich enthaltene Inhaltstoff Methylglyoxal (MGO) ist, der Manuka Honige so einzigartig macht. Die Entwicklung und Reifung von MGO beginnt in demselben Moment, in dem die Biene ihren Honig in der Wabe ablegt und sein jeweiliges Stärke- und Aktivitätspotential ist eng verknüpft mit der Qualität des von den Bienen verarbeiteten Blütennektars. 

Die wertvollen MGO Manuka Honige erfordern ganz besondere Sorgfalt und Erfahrung, wenn es um den Erhalt und den Schutz ihrer natürlichen Eigenschaften geht. Auch nach der Ernte des Imkers, dem Schleudern des Honigs, kann ein Manuka Honig weiter reifen und an Qualität gewinnen. Dieser Prozess ist allerdings abhängig von der Sorgfalt und der Erfahrung, die unsere Imker mitbringen und der Qualitätstests im Hause Manuka Health, die jeder Manuka Honig ausnahmslos durchläuft. 

Manuka Honig & Wellbeing

EU-Richtlinien und Lebensmittelgesetz erlauben uns nicht, die Manuka Honig zugeschriebenen gesundheitlichen Eigenschaften zu benennen. Manuka Honig hat viele „Fans“ in aller Welt und es existieren zahlreiche wissenschaftliche Studien sowie Erfahrungsberichte von Anwendern. Wir vertrauen darauf, dass Sie mehr dazu in Erfahrung bringen oder Manuka selbst ausprobieren!

Unsere "Fans" sagen uns, dass Manuka Honig Bestandteil ihrer täglichen Wohlfühl-Formel ist - als natürlicher Energieschub, als Winter-Wellness-Mittel oder als natürliche Alternative zu raffiniertem Zucker.

 


Worauf Sie beim Kauf von Manuka Honig achten sollten

Auf dem Etikett

  • 100% Neuseeland – Echter Manuka Honig kommt nur aus Neuseeland. Mischungen mit anderen Honigen sollten auf dem Etikett klar und transparent angegeben werden.

  • Zertifizierter Methylglyoxal (MGO) Gehalt  – Nicht jeder Manuka Honig enthält die gleiche Konzentration dieses entscheidenden Inhaltsstoffs. Achten Sie auf zertifizierten MGO-Gehalt, um sicherzugehen, dass Sie das echte Produkt und die auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmten, zuverlässigen MGO-Wert erhalten.

 

Vom Hersteller

Eine vertrauenswürdige neuseeländische Marke - Suchen Sie nach einer Marke, die über eigene Imker verfügt und eigenen Honig sammelt und herstellt - dies ist Ihre Garantie für Qualität, Authentizität und Sicherheit durch sorgfältigen und engen Schutz.

Vertrauenswürdige Quelle - Um eine sichere und qualitativ hochwertige Produktherstellung zu gewährleisten, sollten Hersteller in der Lage sein, ihre Lieferungen vom Imker bis zum Glas nachzuverfolgen und zu garantieren und über unterstützende Qualitätssicherungsprogramme zu verfügen.

Spezialisierte Verarbeitungsanlagen - Um die natürlichen Eigenschaften von Manukahonig zu erfassen, zu optimieren und zu schützen, sind umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich. Dies stellt sicher, dass das Ergebnis ein hochwertiger Manukahonig ist, der all seine natürlichen Qualitäten und Aromen beibehält.