Unser Land

Unberührtes, einzigartiges Neuseeland

Neuseelands isolierter Standort hat eine einzig artige Pflanzenwelt hervorgebracht. Über 80% der Flora – Bäume, Farne und blühende Pflanzen – hat sich über Millionen von Jahren unabhängig vom Rest der Welt entwickelt. Die bioaktiven Wirkstoffe der Pflanzen sind entweder in keiner anderen Pflanze weltweit zu finden, oder aber sie weisen sehr viel höhere Wirkstoffkonzentrationen auf als anderswo.

Mit unseren Produkten vereinen wir das traditionelle Wissen von der einzigartigen Pflanzenwelt Neuseelands mit den neuesten Verfahren internationaler Wissenschaftler. So können wir mit unseren Produkten die natürlichen, ‚bioaktiven‘ Wirkstoffkomplexe dem menschlichen Organismus optimal verfügbar machen.

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern, Landbesitzern und Imkern, finden wir die besten Standorte für unsere Bienenstöcke. Abgelegen und dicht mit Manuka bewachsen bieten sie die ideale Voraussetzung für sortenreinen Manuka Honig.

Den größten Teil unserer Bienenstöcke stellen wir auf der Nordinsel auf, wo die Manuka-Pflanze ideale Bedingungen für die Bildung der bioaktiven Inhaltsstoffe vorfindet. Aber auch auf der Südinsel entdecken wir aktuell neue Standorte, die sich hervorragend für die Ernte von erstklassigem Manukanektar eignen.

Wächter unserer einzigartigen Natur

Manuka Health ist ein neuseeländisches Unternehmen, und wir nehmen die Verantwortung für die Natur unseres Landes sehr ernst. Als Imker verstehen wir die entscheidende Bedeutung der Gesundheit unseres Landes und unserer Bienen sowie für die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte. Die Förderung des Wachstums einheimischer Manuka-Plantagen ist ein wichtiger Teil unserer Arbeit.

Manuka ist ein wunderbarer Regenerator und hilft bei der Wiederherstellung von unproduktivem oder abgeholztem Land, das anfällig für Erosion ist. Diese winterharte Pflanze fungiert als „Baumschulkultur“ des Waldes. Es ist die erste Pflanze, die sich nach Bränden oder auf gerodetem Land ansiedelt, und während sie wächst, schafft sie Schutz für andere Pflanzenarten, um zu wachsen und den einheimischen Wald wiederherzustellen.

Bis heute haben wir über 80.000 Manuka-Bäume gepflanzt und arbeiten mit den Instituten Manuka Farming New Zealand und Kauri Park Nurseries zusammen, um Pflanzinitiativen durchzuführen, die zum Programm „One Billion Trees“ der neuseeländischen Regierung zur Wiederherstellung von Waldland im ganzen Land beitragen.

Diese Manuka-Plantagen tragen nicht nur zur Regeneration des Landes bei, sondern auch zum nachhaltigen Wachstum der Manuka-Honigindustrie und unterstützen die lokalen Gemeinden mit Beschäftigungs- und wirtschaftlichen Vorteilen.

Unsere Landbesitzer - Teil der Manuka Health Familie

Durch die Partnerschaft mit ebenso engagierten und leidenschaftlichen Landbesitzern können wir uns auf das konzentrieren, was wir am besten können - die Imkerei und die Herstellung von Manuka Honig in bester Qualität.

Die Umwandlung von Brachland in Manuka-Plantagen hilft unseren Landbesitzern, das Beste aus ihrem Land auf umweltfreundliche Weise herauszuholen und an den Vorteilen der Herstellung von Premium Manuka Honig teilzuhaben.

Durch die Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden und Landbesitzern der Maori, um die Produktivität und die Einnahmen aus ihrem Whenua (Heimatland) zu verbessern, können wir auch zur Schaffung von Arbeitsplätzen und zur Unterstützung der lokalen Wirtschaft beitragen.

 

Te Roroa Farm

Manuka Health ist stolz darauf, im Rahmen des Programms „One Billion Trees“ der neuseeländischen Regierung mit den Te Roroa Farmen eine langfristige Partnerschaft einzugehen, um Manuka in der Region Northland zu pflanzen.

Ab 2018 werden 55.000 einheimische Manuka-Setzlinge gepflanzt, die in 3-5 Jahren Manuka Honig produzieren können. Die Pflanzung wird in den nächsten 10 Jahren auf über 500 Hektar fortgesetzt. Northland ist bekannt für seinen hochwertigen Manuka Honig, der einen hohen MGO-Gehalt produziert.